In einigen kreativen Phasen schrieb und arrangierte Georg Fehr zwischen 2013 – 2019 Stücke für Tanzlmusig-Besetzung, ganz im Stile seiner Kreationen aus den 1980er Jahren für die „Thaurer Tanzlmusig“. Diese neuen Stücke zeigte Georg seinem Sohn und Flügelhornisten Sebastian, der davon begeistert war und sofort nach Musikanten in seinem Bekanntenkreis suchte, die diese Stücke gerne zu Gehör bringen wollen.
Mit Otto Hornek (Bassflügelhorn), Andreas Wirtenberger (Klarinette), Thomas Windbichler (Tuba), Ingrid Glanz (Harfe) und Bernhard Fuchsberger (Akkordeon) waren schnell Ausnahmekönner auf ihren Instrumenten – überwiegend aus den Reihen der Speckbacher Stadtmusik Hall – gefunden.
Gemeinsam möchten wir nun mit unseren vielen stimmigen Arrangements längst vergessener Melodien und zahlreichen frischen Eigenkompositionen, einer einzigartigen und schier unglaublichen Geschichte (www.fehrhoert.com) und einem unverkennbaren lebendigen Sound unser Publikum unterhalten, aber auch mit gefühlvollen Klängen berühren.
Besonders stolz sind wir auf unser Debütalbum „Spiel‘ ma oan!“ mit brandneuen Originalkompositionen für klassische Tanzlmusigbesetzung, geschrieben von Georg & Sebastian Fehr sowie Otto Hornek.
Die drei Komponisten: Otto Hornek, Georg Fehr und Sebastian Fehr